Stefan Evertz

Moderatorentrainer

Sie sind bei mir richtig, wenn...

...Sie wollen, dass Ihre Moderatoren durch eine authentische Persönlichkeit Aufmerksamkeit erzeugen, statt durch glattgebügelte, perfektionistische Mods die Hörer zum Weghören dressieren.

In den letzten 14 Jahren habe ich an die 100 Radio- und TV-Moderatoren gecoacht und dabei fast 1300 Airchecks gemacht (persönlich und schriftlich). Seit 1996 mache ich Radio als Moderator, Reporter und Nachrichtensprecher. Derzeit moderiere ich regelmäßig den „Operetten-Boulevard“ auf BR-Klassik.

Ziele

Ich trainiere meine Moderatoren darin:

  • die Hörer zum Zuhören zu verführen
  • Aufmerksamkeit mit authentischen, bildhaften Geschichten zu erregen
  • die Lebenswelt der Zielgruppe widerzuspiegeln
  • einen individuellen, authentischen Stil zu entwickeln, der zu Sender und Format passt.

Wenn den Moderatoren das gelingt, dann werden die Hörer wieder einschalten.

Referenzen

  • Moderations-Coaching mit über 1200 Radio- und TV-Airchecks bei DASDING, dem Jugendsender des SWR Baden-Baden (2008 - 2014); Coaching von über 50 Moderatoren und sieben verschiedenen Morning-Show-Teams; Anstieg der Einschaltquoten in dieser Zeit von 270.000 auf 480.000 Hörer/Tag (MA Radio 2013 I)
  • Gastdozent an der Universität Bamberg (FBZHL), Seminar: Sprechen mit Mikrofon, 2018
  • Gastdozent an der Universität Bamberg, Seminar: Moderation im Radio, Sommersemester 2008 und Wintersemester 2014/2015
  • Kommunikationstrainer für die dOCUMENTA 13 in Kassel 2012
  • Gastdozent an der FH Furtwangen (Moderationsseminar) 2010
  • Kommunikationstrainer für Philipp Morris / Avantgarde 2008 - 2009
  • Moderatorentrainer bei M94,5 München 2005 - 2006
  • Moderation und Nachrichten bei SWR DASDING 1999 – 2001, und bei weiteren Radiosendern (seit 1996)

Studium der Germanistik, Journalistik und Psychologie Universität Bamberg, Examen 2002
Abschluss: Dipl.-Germ. Univ.

Trainerprofil

Ein Schauspieler als Moderatoren-Trainer?

Gute Moderatoren beherrschen das journalistische Handwerk. Sehr gute Moderatoren sind mit Grundzügen der Schauspieltechnik vertraut, wie z.B. dem ´Gefühl fürs Timing´.

Was ich auf Theaterbühnen oder vor der Kamera gelernt habe, verwende ich sehr oft auch in meinen Sendungen, vor allem in der Doppelmoderation. Glaubwürdigkeit, Emotionalität, Bilder im Kopf, das Geschichtenerzählen – Radio kann vielschichtig und farbig sein.

Ich bringe den Moderatoren bei, welche dramaturgischen Kniffe sie einsetzen können:

Haltung, Duktus, Rollen, atmosphärische Elemente, Timing, gute Texte

Jeder Moderator hat individuelle Stärken. Gemeinsam finden wir heraus, welche das sind und wie er sie einsetzen kann, um eine authentische Onair-Persönlichkeit zu werden.

Kompetenzen

  • Als Theaterschauspieler beobachte ich von der Bühne aus die Reaktionen des Publikums. Ich überprüfe die Wirkung meiner Figur im Film, den ich gedreht habe. Und ich muss als Synchronsprecher sekundenschnell drei Regie-Anweisungen (Cutter, Tonmeister, Regisseur) gleichzeitig umzusetzen können.
  • Mein Sprachgefühl habe ich im Germanistik-Studium und durch meine Arbeit als Dialogbuch-Autor geschärft.
  • Ich habe in meinem Psychologie-Studium menschliche Ängste und Talente einschätzen gelernt und stelle im Coaching immer wieder fest, wie sehr beides onair eine Rolle spielt.
  • Mit 17 Jahren habe ich begonnen, für die Lokalzeitung steife Polizeimeldungen geschmeidig umzuschreiben. Seit 1996 arbeite ich mit Begeisterung beim Radio.

Coaching für Fernsehmoderatoren

Viele Moderatoren beherrschen ihr Handwerkszeug und wirken auf dem Bildschirm professionell, aber nicht authentisch. Charismatische, glaubwürdige Geschichtenerzähler sind im deutschen Fernsehprogramm selten.

Auch hier arbeite ich mit den Moderatoren an Haltung, Duktus und Timing; zusätzlich an ihrer Körperlichkeit, am Umgang mit der Kamera, und wir betrachten das Studio als persönlichen Raum. Oft sind es simple Text-Tricks, die aus kalter Professionalität eine warme, authentische, persönliche Haltung machen.

Kontakt

Stefan Evertz
Bamberg, Deutschland
Mobil: +49 171 53 03 740
Mail: post@stefanevertz.de
www.stefanevertz.de